Haecker-Moderne-Inselküche Eiche Graphit

"Die letzte Küche, also was vernünftiges… "

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Problem:

Frau Pohl und Herr Klement haben sich „das letzte Mal“ in ihrem Leben um die Verschönerung ihres Hauses gekümmert. Der wichtigste Raum war die Küche. Sie kannten viele Küchenstudios in der Region, waren sich jedoch zuerst unsicher bei welchem sie das beste Ergebnis aus Qualität, Preis und Service erhalten.

Ziel:

Im Zuge der Renovierung sollte eine Küche entstehen die den vorhandenen Raum perfekt ausnutzt, ideale Laufwege und Arbeitsschritte ermöglicht. Ergonomie war ein wichtiges Stichwort. Zudem sollte die Optik der Küche zu der des gesamten Hauses passen.

Lösung:

Durch Küchen Petsch haben Frau Pohl und Herr Klement den idealen Partner für die Realisierung ihrer neuen Traumküche gefunden. Durch die jahrzehntelange Erfahrung unserer Küchenplaner konnte ein Optimum an Stauraum, Komfort und Ergonomie ermöglicht werden, sodass neben der Kücheninsel sogar noch ein Esstisch integriert werden konnte. Die Arbeitsfläche ist umfangreich, die Arbeitswege kurz und das Kocherlebnis riesig. Eine perfekte letzte Küche. Oder um es in Herrn Klements Worten zu sagen: „Das ist das letzte Mal…also was vernünftiges“.